Herren 55 des TC Ravensburg sind Württembergischer Meister

Herren 60 steigen in Württembergliga auf

Auf eine erfolgreiche Verbandsspielsaison können die Seniorenmannschaften des TC Ravensburg zurückblicken. Allen voran die Herren 55, die einen Überraschungscoup landeten und Württembergischer Meister geworden sind. Den Herren 60 gelang nach dem letztjährigen Aufstieg in die Oberliga der Durchmarsch in die Württemberg-Liga. Die Damen 50 sowie die Herren 50 konnten ihre Klasse halten während die Herren 30 den Gang in eine Liga tiefer antreten müssen. Coronabedingt wurde der Start der Verbandsrunde auf Ende Juni verschoben, sodass die aktiven Damen- und Herrenmannschaften noch zwei Spiele im September zu absolvieren haben.

 

Völlig überraschend setzten sich die Herren 55 in der Württemberg-Liga gegen ihre Konkurrenz durch und sicherten sich den Titel des Württembergischen Meisters. Nach dem diesjährigen Wechsel in diese Altersklasse steigerte sich das Team um Jörg Marquardt von Spiel zu Spiel und kompensierte dabei auch verletzungsbedingte Ausfälle. Ein weiterer Garant für den Erfolg war die Doppelstärke der Mannschaft, so wurden in fünf Begegnungen lediglich zwei Doppel verloren. Frank Mölm, Thilo Bendel, Klaus Gut, Thomas Stöhr, Jörg Marquardt, Wolfgang Herre, Philipp Frank und Joachim Senn sicherten sich den Titel und schlagen dadurch nächste Saison in der Südwestliga der Regionalliga auf.

 

Die erste Herren 60 - Mannschaft hat den Durchmarsch in die Württemberg-Liga geschafft. Nach dem Aufstieg 2019 in die Oberliga gewann das Team um Joachim Senn auch diese Saison alle Spiele souverän. Am letzten Spieltag machten Ferdinand Mähr, Edgar Zimmermann, Willi Maier, Daniel Vogt, Jochen Senn, Peter Mörth und Wilfried Meßmer den Aufstieg in die Oberliga mit einem 8:1-Sieg gegen den TC Albershausen perfekt. Lediglich zehn Matches wurden in den vier Spielen verloren, was für die Qualität der Mannschaft spricht.

 

Nach dem Wechsel in die Staffelliga (4er-Mannschaft) beendete die Damen 50 – Mannschaft die Saison auf einem hervorragenden 2. Platz. Das Team um Eva Kreutzer musste sich nur dem späteren Aufsteiger aus Laupheim geschlagen geben und tritt somit auch im nächsten Jahr wieder in der Staffelliga an.

 

Eine Nummer zu groß war die Bezirksoberliga für die Herren 30. Nach einer knappen Niederlage zu Beginn verloren die Spieler um Sven Carlsen die folgenden Spiele recht deutlich und treten somit nächstes Jahr in der Bezirksliga an.

 

Mit zwei Siegen bei zwei Niederlagen erspielten sich die Herren 50 einen guten Platz im Mittelfeld. Erst am letzten Spieltag sicherten sich die Mannen um Konrad Ebert in einer ausgeglichenen und umkämpften Gruppe den Klassenerhalt und spielen auch in der nächsten Saison wieder in der Bezirksklasse.

 

 

Auf dem Bild H55_1 sind die Herren 55 zu sehen:

Hinten v.l.n.r.: Klaus Gut, Thomas Stöhr,Jörg Marquardt, Joachim Senn und Philipp Frank

Vorne v.l.n.r.: Thilo Bendel, Frank Mölm und Wolfgang Herre

  

Auf dem Bild H55_8 sind zu sehen:

Hinten v.l.n.r.: Klaus Gut, Thomas Stöhr,Thilo Bendel und Wolfgang Herre

 

Vorne v.l.n.r.: Frank Mölm, Jörg Marquardt und Philipp Frank

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

St. Christina 25

88212 Ravensburg

MAIL: info@tc-ravensburg.de

TEL - Tennisclub: 0751 / 14214

TEL - Gastronomie 0751 / 3525894